Aoi Garden Home: ein Hostel-Geheimtipp in Nordthailand

Heute gibt es mal wieder einen Reisetipp für euch. Und zwar einen ganz besonderen!

In den letzten Wochen haben mich viele meiner Freunde und Bekannten nach den Höhepunkten meiner Weltreise gefragt, und darauf eine Antwort zu finden war gar nicht so einfach.

Und doch gibt es Momente, Menschen und Orte, die auch nach einer Reise im Gedächtnis bleiben. Einer dieser Orte ist Chiang Mai, zweitgrößte Stadt Thailands und bei Reisenden schon lange kein Geheimtipp mehr. Trotz zahlreicher Backpacker und Touristen hat sich die Stadt ihren Charme bewahrt und nicht wenige Weltenbummler haben hier weit mehr Zeit verbracht als ursprünglich geplant.

Ich inklusive. Und das lag vor allem an einem kleinen, familiären und unglaublich gemütlichen Hostel: dem Aoi Garden Home.

Ein Blick aus dem Gartenpavillion (in dem man übrigens ganze Stunden und Tage verbringen kann!)

Ein Blick aus dem Gartenpavillion (in dem man übrigens ganze Stunden und Tage verbringen kann!)

Der Garten

Der Garten

Ein Brunnen sorgt für eine entspannende und warme Atmosphäre!

Ein Brunnen sorgt für eine entspannende und warme Atmosphäre!

Aoi heißt auch die thailändische Besitzerin, die in der Vergangenheit mehr als 10 Jahre als Tourguide gearbeitet und schließlich das Hostel Aoi Garden Home eröffnet hat. Bei Aoi merkt man, dass für sie im Gegensatz zu vielen anderen Hostel-Besitzern nicht das Geschäft, sondern Respekt, Ehrlichkeit und das Streben nach innerer Gelassenheit, Glück und Zufriedenheit zählen. Und das macht sie zu einem der faszinierendsten, herzlichsten und sympathischsten Menschen, die ich in Thailand kennenlernen durfte.

Man spürt, dass alles, was Aoi  anpackt, von Herzen kommt: Der traumhafte Garten, die allabendliche Beleuchtung, die entspannende Musik, das leckere Frühstück, die einfachen, aber äußerst gemütlichen Zimmer, ein nettes Gespräch zwischendurch. Wohlfühlfaktor pur. Dass eine Nacht im Mehrbettzimmer dabei nur gut 3€ kostet ist somit nur das Tüpfelchen auf dem i.

Nächtliche Beleuchtung im Hostelgarten

Nächtliche Beleuchtung im Hostelgarten

Ich habe mehr als zwei Wochen bei Aoi verbracht – mehr als ein Viertel meiner gesamten Zeit in Südostasien! Und ich würde jederzeit wieder kommen!

Solltet ihr also bald einen Trip nach Thailand planen und noch nach einer passenden Unterkunft suchen, dann kann ich euch dieses Juwel unter Jugendherbergen wärmstens empfehlen! Jedoch nur unter einer Bedingung: Grüßt Aoi von mir, wenn ihr sie kennenlernt! 😉

Und jetzt seid ihr dran: Welche Hostels haben euch auf Reisen begeistert? Teilt eure Geheimtipps hier auf Always Happy Travels!

Wenn ihr noch mehr über Chiang Mai lesen wollt, empfehle ich euch folgende Posts:

Viel Spaß beim Lesen und always happy travels!

Advertisements

3 responses to “Aoi Garden Home: ein Hostel-Geheimtipp in Nordthailand

  1. Sollte es dich mal nach Peking verschlagen, dort gibt es Kelly’s Courtyard. Die Beschreibung von des Hostels und der Gastgeberin Aoi trifft hier beinahe auch auf Kelly zu. Nur gibt es keinen wunderschön grünen Garten, was aber Beijing (Stichwort Smog) und der sehr zentralen Lage in der Stadt der Kaiser geschuldet ist. Es gibt -wie der Name schon sagt- aber ein sehr schönes Courtyard, die Zimmer sind super (allesamt 2er Zimmer), einen wunderschön eingerichteten Aufenthaltsraum mit tollen alten Büchern und ein gutes Frühstück. Und dann sind da natürlich noch Kelly, ihr Mann und die Nichte, die sich wirklich sehr herzlich um ihre Gäste kümmern, manchmal auch ein bisschen “wie Mama” sind (“die Australier sind noch nicht von ihrem Ausflug zurück, hoffentlich ist alles ok!?”) und bei der Planung unglaublich behilflich sind! Das ist wirklich klasse denn ohne mandarin sprechen geschweige denn lesen zu können ist man doch schnell mal etwas ratlos. Also definitiv zu empfehlen 🙂

  2. P.S.: Natürlich wird auch auf deine Gesundheit geachtet: “Ihr wollt jetzt raus? Ohne Maske? Bei dem Smog? Wartet, ich habe bestimmt noch welche!”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s